KAPAP Academy Karlsruhe Selbstverteidigungsakademie
KAPAP Academy KarlsruheSelbstverteidigungsakademie

Kern-Konzept Aliveness

"Aliveness" ist DIE Epistemologie funktionaler Kampf- und Selbstverteidigungskonzepte. Aliveness basiert auf Wahrheit, wie jedes andere empirisch überprüfbare menschliche Bestreben. Aliveness ist eine "Wahrheitssuchmethode" und ein Realitäts-Check. Echte technische Fähigkeiten im Bereich der funktionalen Kampfkünste wie Brasilian Jiu-Jitsu (BJJ), Ringen, Boxen usw. können genauso wenig fingiert werden wie das Sprechen einer Fremdsprache, das Spielen einer Gitarre oder das Klettern auf einen Gipfel. Es ist eine messbare, überprüfbare empirische Fähigkeit. Als solches erfordert sie Aufrichtigkeit im Training.

 

Die Definition von Aliveness ist simpel: Timing, Energy & Motion. Sie geht auf Matt Thornton, Straight Blast Gym, zurück.

 

  • Motion (Bewegung): Bewegung bedeutet genau das, (menschliche) Bewegung. Da es um Selbstverteidigung bzw. Kämpfen geht, muss diese Bewegung flüssig, spontan, reaktiv und realistisch sein. Außerdem muss Bewegung immer im Training present sein, denn im Kampf wird sie das in jedem Fall sein.
  • Energy (Energie): Energie beschreibt Widerstand, Kraft und Druck des Trainingspartners. Diese Kraft bzw. Energie muss genau das wiederspiegeln, was in einem realen Kampf passiert. Das bedeutet aber nicht, dass immer mit Vollkraft trainiert werden muss. Der Widerstand des Partners kann je nach Fähigkeitslevel des Trainierenden reguliert werden. Das bedeutet jedoch, dass die Aktion nicht "gekünstelt" wird. Es ist wenig hilfreich, wenn der Partner seinen Arm ausgestreckt lässt oder absichtlich seine Waffe zur Entwaffnung anbietet, damit "schöne Techniken" angewandt werden können.
  • Timing (Zeitgefühl): Timing ist DAS kritische Kernelement, durch das Aliveness erst funktioniert. Ohne Timing gibt es keine Aliveness im Training. Wirkliches Timing kann nicht durch statische oder "tote Bewegungsmuster" und Wiederholung erworben werden. Timing benötigt Energy und Motion. Roboterartiges Schlagen der Rückhand mit einem Tennisschläger ist nicht "alive". Das Treffen und Zurückschlagen eines Tennisballs, der über das Netz geworfen wird, allerdings schon.

 

Aliveness muss nicht automatisch hart und grob sein. Progressive Intensität ist viel wichtiger.

KONTAKT:

Rufen Sie uns an!

+49 (0)162 1848758

 

Email an info@kapap-karlsruhe.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kostenlose KAPAP Academy Karlsruhe-App:

SHOP:

ZUM SHOP

Hier finden Sie uns:

Gablonzer Straße 4

76185 Karlsruhe


E-Mail

Anfahrt